Datenschutzerklärung

Einführung
Willkommen bei den Datenschutzbestimmungen der LAIA’S GmbH.

Der verantwortungsbewusste Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu schützen. Der Umgang mit Ihren persönlichen Daten soll ebenso transparent sein wie der mit unseren Produkten. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Ihre Datenschutzrechte und die Maßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen.

Inhalt

  1. Wer sind wir?
  2. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
  3. Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?
  4. Wofür verwenden wir Ihre Daten?
  5. Sicherheit der Daten
  6. Datenspeicherung (Wie lange speichern wir Ihre Daten)
  7. Ihre gesetzlichen Rechte
  8. Fragen und Beschwerden?
  9. Soziale Plugins (Facebook usw.)
  10. Cookie-Erklärung

1. Wer sind wir?
Wir sind Laia’s Proteinhanf GmbH. Unsere eingetragene Adresse ist Wühlischstraße 56, 10245 Berlin. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@laias-organic.com oder Datenschutzbeauftragter c/o Laia’s Proteinhanf GmbH; Wühlischstraße 56, 10245 Berlin.

2. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?
Durch die Nutzung unserer Website können wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, nutzen und speichern. Dazu gehören alle Daten, die Sie angeben, wenn Sie ein Produkt kaufen, sich für exklusive E-Mails anmelden, an einem Gewinnspiel teilnehmen oder sich auf eine freie Stelle bei Laia’s bewerben. Wir haben die verschiedenen Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln, wie folgt kategorisiert:

Identitätsdaten: Dazu gehören Vor- und Nachname.

Kontakt-Daten: Dazu gehören Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Finanzielle Daten: Beinhaltet Bankkonto- und Zahlungskartendaten.

Transaktionsdaten: Beinhaltet Details über Zahlungen von und an Sie, sowie andere Details über Produkte, die Sie bei uns gekauft haben.

Technische Daten: Dazu gehören Informationen über den Browsertyp und die Browserversion, das Betriebssystem, den Internetdienstanbieter, die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Zu den technischen Daten gehören außerdem Informationen über Websites, von denen aus auf unsere Website zugegriffen wird, sowie über die Webseiten, die über unsere Website aufgerufen werden.

Nutzungsdaten: Dazu gehören Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, wie z. B. die eingegebenen Suchbegriffe, die Häufigkeit der Seitennutzung und die Nutzung von Website-Funktionen.

3. Wie erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten auf unterschiedliche Weise:

Direkte Interaktionen
Die meisten personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, werden uns direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt. Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt- und Finanzdaten erfassen, indem Sie Formulare ausfüllen oder mit uns per Post, Telefon, E-Mail oder auf andere Weise kommunizieren. Dazu gehören Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie:

  1. Unsere Produkte bestellen.
  2. sich für den Newsletter und exklusive E-Mails anmelden.
  3. mit uns in den sozialen Medien oder über unser Kontaktformular in Kontakt treten.
  4. an einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion teilnehmen.
  5. Sie uns Feedback geben oder eine Beschwerde einreichen.

Automatisierte Technologien oder Interaktionen.
Wenn Sie unsere Website nutzen, sammeln wir automatisch technische Daten über Ihre Ausrüstung, Ihre Browsing-Aktivitäten und Ihr Verhaltensmuster. Diese Daten werden mit Hilfe von Cookies, Protokolldateien und anderen ähnlichen Technologien erfasst. Weitere Informationen über die durch Cookies gesammelten Daten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unten.

4. Wofür verwenden wir Ihre Daten?
Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn dies gesetzlich erlaubt ist. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
Im folgenden Abschnitt haben wir alle Möglichkeiten beschrieben, wie wir Ihre Daten nutzen wollen und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Rechtsgrundlagen haben, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen.

Zweck: Bearbeitung und Lieferung Ihrer Bestellung unserer Produkte

Dazu gehören:

1) Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Kosten
2) Einziehung von Geld, das Sie uns schulden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

a) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO
b) Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO

Zweck: Um Ihnen die Teilnahme an einem Gewinnspiel zu ermöglichen oder eine Umfrage auszufüllen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

a) Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO
b) Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO (um mehr über die Art und Weise zu erfahren, wie Verbraucher unsere Produkte nutzen, um sie weiterzuentwickeln und unser Geschäft auszubauen.

Zweck: Optimierung der Funktionalität der Website und Gewährleistung der Sicherheit unserer Informationstechnologie

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

a) Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO

Zweck: Nutzung von google analytics zur Verbesserung unserer Website, Produkte, Marketing und Kundenbeziehungen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

a) Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO (um Kunden für unsere Produkte zu definieren, um unsere Website aktuell und relevant zu halten und um unser Geschäft zu entwickeln)

Zweck: um Ihnen Marketingmitteilungen per E-Mail zu senden. Diese exklusiven E-Mails enthalten Informationen über unsere Produkte, Veranstaltungen, Angebote und Werbeaktionen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

a) Der Nutzer hat seine Einwilligung zum Erhalt von Marketingmitteilungen erteilt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

5. Sicherheit der Daten
Wir haben umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, auf sie zugegriffen wird oder sie auf unbefugte Weise verwendet, verändert oder offengelegt werden. Wir gewähren nur denjenigen Mitarbeitern und Dienstleistern Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese Informationen benötigen, um eine Dienstleistung zu erbringen. Dabei kann es sich um technische Dienstleister oder Dienstleister handeln, die uns beim Versand unterstützen. Diese sorgfältig ausgewählten Dienstleister verarbeiten Ihre Daten nur auf unsere Anweisung und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Darüber hinaus verfügen wir über Verfahren, um mit jeder Form von vermuteter Datenverletzung umzugehen. Im Falle eines Verstoßes werden wir Sie und alle Aufsichtsbehörden benachrichtigen, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

6. Aufbewahrung von Daten
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für den wir sie erhoben haben, erforderlich ist, und sie werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Die Speicherung in Datenprotokolldateien wird spätestens nach 90 Tagen gelöscht. Im Falle einer längeren Speicherung werden Ihre Daten vollständig anonymisiert und Ihre IP-Adresse gelöscht.

7. Ihre gesetzlichen Rechte
Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen die datenschutzrechtlichen Ansprüche gem. Art. 13 (2), 15 bis 22 DS-GVO zu. Wenn Sie eines der folgenden Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns unter info@laias-organic.com.

  1. Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht von uns erhoben wurden, und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung verlangen.
  2. Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten, die bei uns gespeichert sind, zu verlangen.
  3. Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Damit können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn es keinen triftigen Grund gibt, sie weiterhin zu verarbeiten. Es kann jedoch sein, dass wir Ihrem Wunsch nicht nachkommen können, wenn die Verarbeitung notwendig ist für: (a) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; (b) die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; (c) Gründe des öffentlichen Interesses; oder (d) die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  4. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen auszusetzen: (a) die Richtigkeit der Daten wird von Ihnen bestritten; (b) die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig, aber Sie wollen nicht, dass wir sie löschen; (c) wir benötigen die Daten nicht mehr, aber Sie benötigen sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; (d) Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO.
  5. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten oder zu verlangen, dass sie an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Wir werden Ihnen oder dem von Ihnen gewählten Verantwortlichen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.
  6. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  7. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Um Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten oder eines Ihrer anderen Rechte auszuüben, können wir Sie um einige spezifische Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen. Wir tun dies, um Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu gewährleisten und sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten.

8. Fragen und Reklamationen
Wir sind immer daran interessiert, von unseren Kunden zu hören, insbesondere wenn Sie der Meinung sind, dass wir uns verbessern könnten. Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Sie können uns per E-Mail an info@laias-organic.com erreichen.

9. Soziale Plugins
Auf unserer Website finden Sie Schaltflächen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, mit verschiedenen sozialen Netzwerken zu interagieren. Wenn Sie diese Social Plugins aktivieren, werden Informationen über Ihren Browser, das verwendete Betriebssystem und die aktuelle IP-Adresse an den jeweiligen Social-Media-Anbieter übermittelt. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung eines Plugins bereits bei dem entsprechenden Netzwerk eingeloggt sind, kann das Plugin auch Ihren Benutzernamen und ggf. Ihren richtigen Namen ermitteln.

Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der erhobenen und an Facebook übermittelten Daten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook können den Datenschutzhinweisen von Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/ entnommen werden. Hier finden Sie auch Informationen darüber, wie Sie Ihre Inhalte und Informationen auf Facebook verwalten können, sowie die allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Facebook.

10. Cookie-Erklärung
Was sind Cookies?

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser oder vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Wenn ein Nutzer eine Website aufruft, kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Welche Cookies verwenden wir auf unserer Website?

1) Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Der Einsatz technisch notwendiger Cookies dient dazu, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es notwendig, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Wir benötigen Cookies für die folgenden Anwendungen: (1) Warenkorb (2) Akzeptieren von Spracheinstellungen (3) Merken von Suchbegriffen.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies ist Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO.

2) Analytische Cookies

Wir setzen auf unserer Website auch Cookies ein, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Die Analyse-Cookies werden von Google Analytics erhoben und dienen dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot ständig optimieren. Folgende Daten können auf diese Weise übermittelt werden:

– Eingegebene Suchbegriffe
– Häufigkeit der Seitenaufrufe
– Nutzung der Funktionen der Website

Ihre Daten, die auf diese Weise erhoben werden, werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Es ist daher nicht mehr möglich, diese Daten Ihnen zuzuordnen. Die Daten werden also nicht zusammen mit Ihren anderen persönlichen Daten gespeichert.

Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO, wenn der Nutzer hierin eingewilligt hat.

Empfänger der Daten und Speicherdauer

Die durch die Cookies von Google Analytics gewonnenen Informationen über die Nutzung des Onlineangebotes werden von Google grundsätzlich an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Alle anderen Informationen aufgrund technisch notwendiger Cookies werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und gelöscht, sobald sie zur Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Nutzerdaten werden spätestens nach 14 Monaten gelöscht.

Brauchen wir eine Einwilligung, um Cookies auf unserer Website zu verwenden?

1) Technisch notwendige Cookies: Für die Speicherung von und den Zugriff auf technisch notwendige Cookies benötigen wir Ihre Zustimmung, Sie können diese jedoch löschen oder blockieren (siehe Abschnitt unten).

2) Analytische Cookies: Wir dürfen nicht-essentielle Cookies nur mit Ihrer Zustimmung speichern und darauf zugreifen. Sie müssen Ihre Zustimmung zu diesen analytischen Cookies nicht erteilen. Wenn Sie Ihr Einverständnis gegeben haben, aber Ihre Meinung ändern, können Sie sie jederzeit löschen oder blockieren (siehe unten).

Wie kann ich Cookies löschen oder blockieren?

Als Nutzer haben Sie die Kontrolle über die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer. Indem Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers ändern, können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisch geschehen. Beachten Sie jedoch, dass Sie bei der Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website nutzen können.

Die folgenden Links erklären, wie Sie Cookies für die gängigsten Browser verwalten können:

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647

Internet explorer: https://support.microsoft.com/nl-nl/topic/cookies-verwijderen-en-beheren-168dab11-0753-043d-7c16-ede5947fc64d#ie=ie-11

Microsoft Edge: https://support.microsoft.com/en-us/windows/microsoft-edge-browsing-data-and-privacy-bb8174ba-9d73-dcf2-9b4a-c582b4e640dd

Safari: https://support.apple.com/nl-nl/guide/safari/sfri11471/mac

Stand 01.12.2020

Questions?